Heute ist ein sehr denkwürdiger Tag

Als wäre der brutale Mord an dem christlichen Religionsgründer nicht schon genug Dystopie, Nein, es wird munter so weiter gemacht.

Jeden Tag, jede Stunde, an vielen Orten unserer Welt wird gemordet. Manchmal sind es die gesellschaftlichen Führungseliten, die das veranlassen und dann wird es richtig fies.

Richtig fies, wenn z. B. Menschen wegen ihres Glaubens, ihrer Art zu denken und zu leben, einfach nur, weil sie einer vermeintich unerwünschten Menschengesellschaft zugehörig sind, verfolgt, gemartert und ermordet werden.

Ihr seht, ich spreche hier nicht von vermeintlichen Krimininellen. Nein, ich spreche von denen, die wegen der gerade genannten Gründe malträtiert werden.Und auffällig ist doch, dass das jeweilige GEsellschaftssystem und seine Führungseliten definieren, wer vermeintlich kriminell ist und wer nicht.

Heute ist ein sehr denkwürdiger Tag weiterlesen